News

5. Oktober 2017 – Baubeginn: Der Spatenstich ist erfolgt

Anfangs Oktober setzten wir den langersehnten ersten Spatenstich und läuteten so offiziell den Baustart von «Am Chatzebach» ein. Ein Blick in unsere Bildergalerie auf der Website lohnt sich: Die ersten Bilder sind online. Und viele weitere werden während des Baufortschritts folgen.

Mit dem Baustart arbeiten die ersten Unternehmen an der neuen Wohnsiedlung. Vor dem eigentlichen Bau steht der Abbau an. Um diese Arbeiten und um den Aushub kümmert sich das Unternehmen Knüsel und Meier aus Sins. Die weiteren am Projekt beteiligten Unternehmen wählen wir nach um nach aus und listen sie auf unserer Website auf. Zudem werden wir anfangs November eine Bautafel errichten, um auch die Information vor Ort sicherzustellen.

24. August 2017 – Wunderbare Aussicht

Die Planungsarbeiten unserer neuen Wohnsiedlung «Am Chatzebach» schreiten rasch voran. Obwohl noch etwas Zeit vergeht, bis die Gebäude stehen, nimmt uns schon jetzt etwas wunder: Welche Aussicht werden die Bewohnerinnen und Bewohner der Attikawohnungen geniessen? Wir stiegen in eine Hebebühne und liessen uns so auf eine ungefähre Sichthöhe anheben. Die eindrücklichen Bilder dazu gibts in der Bildergalerie.

4. Juli 2017 – Newsletter

Ob Baubeginn, News zu Projektpartnern oder Tag der offenen Türe: Wann immer etwas Interessantes passiert, halten wir Sie auf dem Laufenden. Künftig tun wir dies in Form eines Newsletters. Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.

17. Mai 2017 – Baubewilligung erhalten

Wir freuen uns sehr, dass wir soeben die Baubewilligung erhalten haben. Die Realisierung der Wohnsiedlung «Am Chatzebach» ist in vollem Gange. Erste Einheiten sind ab Frühjahr 2019 verfügbar. 

21. April 2017 – Bauprofile stehen

Noch dominieren viel grüne Wiese und Butterblumen das Gelände, auf dem die neue Wohnsiedlung «Am Chatzebach» entsteht. Die Bauprofile geben nun aber einen ersten Eindruck, wie sich das neue Quartier künftig präsentieren wird.

Bauprofile «Am Chatzebach»
Bauprofile «Am Chatzebach»

10. März 2017 – Verkaufs- und Mietpreise stehen fest

Die Rubrik Angebot ist auf der Website freigeschaltet. Alle Eckdaten (Wohnflächen, Preise etc) zu jeder Wohnung sind ab sofort einsehbar. Zudem stehen umfangreiche Dokumentationen für die Eigentums- wie Mietwohnungen zur Verfügung.

23. Februar 2017 – Finale Grundrisse sind online

Die finalen Grundrisse für die Eigentums- und Mietwohnungen sind hier zum Download bereit.

06. Januar 2017 – Zuger Zeitung schreibt über Projekt

Die Zuger Zeitung berichtet ausführlich über die Gründung der Genossenschaft für Wohnkultur und das damit verbundene Projekt «Am Chatzebach». Den Bericht dazu gibts hier.

23. Dezember 2016 – Genossenschaft ist gegründet

Nach rund einjähriger Vorbereitungszeit wurde im Dezember 2016 die «Genossenschaft für Wohnkultur» gegründet. Ihr primäres Ziel ist, die Wohnsiedlung «Am Chatzebach» als Trägerin und Baurechtsnehmerin zu realisieren. «In Muri wird die erste gemeinnützige Genossenschaft mit einer Wohnsiedlung auf den Markt kommen. Daher wird die Genossenschaft einen hohen Stellenwert in der Gemeinde erhalten. Ein Gefäss zu errichten, bei dem Gewinnmaximierung nicht das primäre Ziel ist, ist gut für die Gemeinde und den Wohnungsmarkt», sagt Präsident Christoph Käppeli. Er führt den fünfköpfigen Vorstand an. Die weiteren Mitglieder sind Basil Huber (Vize-Präsident), Irene Angehrn, Marlies Laubacher und Erika Strebel.

Gründungsmitglieder Genossenschaft für Wohnkultur
Die Gründungsmitglieder: Günter Trost, Basil Huber (Vorstand), Walter Schüppach, Christoph Käppeli (Vorstand), Marlies Laubacher (Vorstand), Irene Angehrn (Vorstand), Erika Strebel (Vorstand), Franz Hold

03. November 2016 – Infoveranstaltungen toll besucht

Am 20. Oktober fand unsere erste Informationsveranstaltung zum Thema Wohngenossenschaften statt, am 2. November die zweite. Beide Anlässe stiessen erfreulicherweise auf sehr grossen Anklang. Alle, die gerne nochmals einen Blick in die Präsentation werfen möchten, finden diese hier: Download Präsentation

10. Oktober 2016 – Informationsveranstaltung

Am 20. Oktober und am 2. November findet eine Informationsveranstaltung zum Thema Wohngenossenschaften statt. Wir begrüssen alle Interessierten jeweils um 19.30 Uhr im Restaurant benedikt der pflegimuri. Mehr Informationen dazu gibts im Flyer.

10. Oktober 2016 – Erfolgreiche Gewerbemesse

Wir blicken auf vier fantastische Tage an der Gewerbemesse Muri zurück. Allen Interessenten, die uns an unserem Stand besuchten, danken wir herzlich für die vielen tollen Gespräche.

Grundrisspläne
Die aktuellen Grundrisspläne der Eigentums- und Mietwohnungen sind zum Download bereit.

3. Oktober 2016 – Das zeigen wir an der Gewerbemesse Muri

Wir stellen unsere neuste Wohnsiedlung «Am Chatzebach» vor. Wir freuen uns über Ihren Besuch in der Turnhalle Bachmatten, Stand A10. Das zeigen wir Ihnen an der Gewerbemesse Muri, vom  6. bis 9. Oktober:

3D-Visualisierug
Ein besonderes 3D-Erlebnis erwartet Sie! Tauchen Sie ein, in die virtuelle Welt und erleben Sie die Wohnsiedlung «Am Chatzebach» dank 360-Grad-Panorama-Aufnahmen. So gewinnen Sie einen realitätsnahen Eindruck, wie Ihr zukünftiges Zuhause aussehen könnte.

Aktuelle Grundrisspläne
Die aktuellsten Grundrisspläne aller Eigentums- und Genossenschaftswohnungen liegen bereit.

Preisbereiche
Wir können Ihnen erste Preisbereiche zu den Eigentums- und Genossenschaftswohnungen nennen.

23. August 2016 – Gewerbemesse Muri

Vom 6. bis 9. Oktober findet die Gewerbemesse in Muri statt (Gewerbemesse Muri). Wir stellen unsere neuste Wohnsiedlung «Am Chatzebach» vor. Bis dann werden viele weitere Details zu unserem Projekt bekannt sein. Wir freuen uns über Ihren Besuch in der Turnhalle Bachmatten, Stand A10.

18. Juni 2016 – Projektvorstellung

Wir präsentierten der Öffentlichkeit in der pflegimuri in Muri AG unser neustes Projekt «Am Chatzebach». Wir freuten uns sehr über die zahlreich erschienen Interessenten und die vielen spannenden Gespräche. Eindrücke über die Ausstellung gibts in der Bildergalerie.

6. Juni 2016 – Projekt mittels Wettbewerb bestimmt

Fünf Unternehmen nahmen am Architekturwettbewerb teil. Einstimmig entschied sich die Sach- und Fachjury für den Projektvorschlag des Zürcher Architekturbüros Baumberger & Stegmeier. Mit hoher Akribie haben die Architekten siedlungstypische und historische Bezüge zum Umfeld hergestellt und in ein modernes Konzept umgesetzt.

Die Architekten haben zueinander versetzte Einzelbauten mit bepflanzten Vorplätzen zum Wiliweg hin vorgesehen. Kleinere Gartenpavillions mit je drei Wohnungen sind im rückwärtigen Raum in eine grosszügige Gartenanlage eingebettet. Es gibt unterschiedliche Wohnungsgrössen die durchwegs gut besonnt sind. Besonders attraktiv sind die grosszügigen Loggien. Da der Aussenraum auch für Aktivitäten der Bewohner genutzt werden soll, wird der Freiraumgestaltung besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Nun beginnt der nächste Schritt, das vorliegende Projekt wird nach den Empfehlungen der Jury überarbeitet. Die Pläne sind deshalb nur als ersten Schritt des Projekts zu betrachten und nicht verbindlich.

News

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie so auf dem Laufenden. Ob Baubeginn, News zu Projektpartnern oder Tag der offenen Türe. Mittels Newsletter informieren wir regelmässig über den Projektfortschritt.